Ein Tag wie früher

Die Lebenshilfe im Württ. Allgäu ist ein Verein der sich für die Freizeitgestaltung von Menschen mit geistigem Handicap einsetzt. Es gibt vier Gruppen in Kißlegg, Wangen-Isny, Leutkirch und Bad Wurzach die sich jeweils ca. einmal monatlich treffen. Drei mal im Jahr kommen dann alle zur Großgruppe zusammen und verbringen gemeinsam einen Tag. Am 02.07.2017 um 12:00 Uhr ist es nun wieder soweit, die Großgruppe kommt im Biergarten ‚Ochs am Berg‘ in Eglofs wieder zusammen. Hier können die Menschen mit geistiger Einschränkung einen tollen Tag verbringen. Gestartet wird mit einem leckeren Mittagessen bevor es lustige Spielangebote gibt und Clownereien. Der Tag klingt dann aus bei Kaffee und Kuchen.

Ausflug Forgensee

Bei bewölktem, nicht ganz so heißem Wetter starteten wir vom Treffpunkt Haus St. Katharina aus unseren Ausflug um 12.45 Uhr nach Füssen an den Forgensee. Mit 21 Menschen mit Handicap, sowie 6 Betreuern in 3 VW Bussen gestaltete sich die Fahrt recht kurzweilig. In Füssen angekommen gelangte die heitere Gruppe nach einem kleinen Fußmarsch zum Schiffsanleger. 2 Stunden Schiffsfahrt mit Kaffee und Kuchen, sowie musikalischer Untermalung (im Rahmen von " 60 Jahre Forgensee-Schifffahrt) ließen keine Wünsche offen. Die gemeinsame Einkehr im "Haus der Gebirgsjäger" rundete diesen gelungenen Ausflug ab und die Eltern/Verwandte bzw. Betreuer könnten ihre Schützlinge gegen 20.30 Uhr wieder abholen.

Neueste Presseartikel
Archiv

Erstellt durch Martin Rimmele |  info@rimmele-systems.de